Neue Studie zu den sozioökonomischen Auswirkungen der Gemeinsamen Agrarpolitik im ländlichen Raum